Leben in
Zürich
 
 

Zürich




Die Stadt Zürich ist die größte Stadt in der Schweiz. Dort leben ungefähr 400 000 Einwohner. Zürich stellt in fast allen Belangen den wichtigsten Standpunkt in der Schweiz. So ist die Stadt in den wirtschaftlichen Belangen, wissenschaftlichen und gesellschaftlichen die wichtigste Stadt in der Schweiz. Die Stadt Zürich befindet sich im Schweizer Mittelland, dort wo die Limmat fließt. Auch der Zürichsee hat dort seinen Sitz und ist von mehreren Hügeln, eines der Wahrzeichen der Stadt umschlossen.


Nach einer Statistischen Erhebung die im Jahr 2011 in der Schweiz durchgeführt wurde, werden 61 % aller Handelsgeschäfte in der Schweiz über Züricher Banken abgewickelt. Zürich gilt als Umschlagsplatz für den Import-und Export in der Schweiz. Auch 85 % aller Lieferungen, die aus dem Ausland in die Schweiz gelangen, durchqueren Zürich. Dies macht noch einmal die große Bedeutung der Stadt für die Schweiz deutlich, wie sehr auch die Handelsgeschäfte und der tägliche Ablauf deren von den Banken in Zürich abhängen.

Ebenfalls gilt Zürich neben der Stadt Genf als eine der Städte mit der weltweit höchsten Lebensqualität. Jedoch gilt Zürich seit Anfang des Jahres 2012 als die teuerste Stadt der Welt, gefolgt von den Städten Tokio und Genf. Der Hauptbahnhof in Zürich zählt zu den modernsten Bahnhöfen der Schweiz und ist zu dem auch der größte des Landes. 

Zürich ist eine lohnenswerte Stadt. Ebenfalls sind in Zürich sehr viele Großbanken und Versicherungen ansässig die dort Ihren festen Firmensitz haben und Steuern bezahlen.